Kodak Retina III c (Typ 021/I)

Datenblatt

Kameratyp: Messsucherfaltkamera Kleinbildfilm Filmtransport: Schnellschalthebel auf der Unterseite, Bildzählwerk, Doppelbelichtungssperre
Hersteller: Kodak AG - Stuttgart Sucher: Umkehr-Galilei-Sucher, Großbildmesssucher - eingeätzter Bildfeldrahmen, Sport-/Klappsucher optional
Baujahr: 1957 (No. 734182) Belichtungsmessung: Selen-Belichtungsmesser ("Lichtwertmesser") auf der Kameraoberseite. Die gemessenen Werte müssen übertragen werden. Die Kamera unterstützt Lichtwertmessung. Die Lichtempfindlichkeit reicht von 9 bis 33 DIN (5 - 1600 ASA)
Objektiv: Schneider - Kreuznach Retina Xenon C 2,0/50 - f2,0 bis f22 - Satzobjektiv: An Stelle des Standardobjektivs kann entweder ein Retina-Longar-Xenon C oder Retina Heligon C, f:4/80 mm, oder Retina Curtar-Xenon C oder Retina Heligon C, f:5,6/35 mm verwendet werden.  (siehe unten) Blitzanschluss: Blitz-Kontakt am Objektiv, umschaltbar zwischen M, X und V - Zubehörschuh auf der Oberseite
Fokussierung: 0,8 m - unendlich - geriffelter Hebel beschreibt eine Vierteldrehung um das Objektiv Gewicht: 646 g
Verschluss: Synchro Compur  1/1 - 1/500; B - blitzsynchronisiert Abmessung: 93 x 126 x 45 (88)
Sonstiges:

Die unterschiedlichen Sucher- und Belichtungsmessergrößen: links Typ 021, in der Mitte Typ 021/I, rechts Typ 028
Sieht man vom neuen Belichtungsmesser ab, sind die Retina IIIc identisch.
Das alte... ....und das neue Gesicht der Retina III 

     

 

 

Copyright © Reinhard Krahé