Kreuzweg Breitbrunn

Jesus nimmt das Kreuz an

Westlich der Gemeinde Breitbrunn, welche zur Verwaltungsgemeinschaft  Ebelsbach gehört, ist  zwischen hügeligen  Feldern und Wiesen  ein Kreuzweg angelegt.  14 Stationen  und am Ende eine Marienkapelle.  Dieser Kreuzweg ist neu, d.h. 2009 wurde ein Wettbewerb ausgeschrieben, den Steff Bauer, Bildhauerin aus Schweinfurt, für sich entschied. Weitere Werke von ihr sind hier auf den Seiten über den Schweinfurter alten Friedhof zu finden. Schon 2011 konnte der Weg eingeweiht werden. Das Besondere an ihm ist unter anderem, dass das Material von Steinbrüchen stammt, dienur einige hundert Meter weit weg liegen. Auch die Kapelle ist aus dem gleichen Sandstein gebaut.

Die Marienkapelle



Die Steinbrüche zwischen Breitbrunn und Neubrunn






Blöcke und Abraum


Klaubholzer Sandstein“

„Schönbrunner Sandstein“

„Breitbrunner Sandstein“



Gewinnungsort Breitbrunn/Neubrunn



Jesus stirbt am Kreuz